Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 48 2000

Woche 48 2000

In der Kleinen Hohen Straße 13, an der Ecke zur Grützmacherstraße, steht das Stammhaus des Wismarer Ratsgeschlechts Hermes. Das auf unserem Foto von 1933 nur schlecht erkennbare Familienwappen am seitlichen Stützpfeiler befindet sich heute an der Töpferei in der Scheuerstraße. Zum Zeitpunkt der Aufnahme befand sich die Schlachterei Renzel in dem Gebäude. Auch zeitgeschichtlich ist das Bild interessant. An der teilweise durch den Bauzaun verdeckten Mauer im Vordergrund steht zu lesen: Der RFB lebt! Der „Rote Frontkämpferbund“, Thälmanns kommunistische Garde, war 1929 verboten worden, existierte aber auch in Wismar im Untergrund weiter.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter