Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 05 2003

Woche 05 2003

Das Haus in der Bildmitte – Lübsche Straße 71 – konnten wir schon in der vergangenen Woche aus der Ferne betrachten. Jetzt hat sich der Fotograf schräg gegenüber postiert und die neugierige Deern auf dem kleinen Vierrad fragt sich sicher, warum er ausgerechnet das schmucklose Gebäude auf der anderen Straßenseite aufs Korn nimmt. Ob sie weiß, was sich hinter diesen Mauern verbirgt? Merkwürdig – kein Wort, keine Aufschrift verrät, dass sich dort der Speicher befindet, den die Norddeutsche Matratzenfabrik Hensahn und Möller 1922 errichten ließ. 1924 kamen im Flügelanbau auf dem Hof die Fabrikräume dazu. Etwas leblos wirkt die Fassade schon, weil die Luken geschlossen sind, damit die warme Nachmittagssonne nicht die Räume mit dem leicht brennbaren Material aufheizt. Nur das Tor steht offen, um die Stockwerke mit Frischluft zu versorgen, die dann aus dem rückseitigen Fachwerkgiebel entweicht. Heute beherbergt das Erdgeschoss den Werkstattladen der „Wismarer Werkstätten“ und die Begegnungsstätte von „Das Boot“.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter