Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 48 2003

Woche 48 2003

Das Schabbellhaus an der Ecke Schweinsbrücke/Frische Grube, ein imposantes Beispiel der niederländischen Renaissance-Architektur, wurde am 30. Juni 1979 als Stadtgeschichtliches Museum wieder eröffnet. Hinrich Schabbell, der Bierbrauer und spätere Bürgermeister, ließ diesen Luxusbau 1571 errichten. Sein Baumeister war kein Geringerer als Philipp Brandin, dem Wismar auch die Wasserkunst auf dem Markt zu verdanken hat. Bemerkenswert die Kombination von Backstein und Sandsteindekor sowie der viergeschossige Volutengiebel auf der Grubenseite. Nachdem der Winkelbau bis ins 18. Jahrhundert im Besitz der Erben verblieben war, wurde das wertvolle Gebäude mehrmals verkauft, umgebaut und für unterschiedliche Zwecke genutzt, so auch als Restaurant mit Porterstube, wie wir auf diesem Bild erkennen können.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter