Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 32 2005

Woche 32 2005

Dieses Gebäude mit dem Turm stand einst an der Ecke Lindenstraße/Gartenstraße. Es gehörte mit der Hausnummer 17 zu jenen Villen, die um 1900 in der Lindenstraße (heute Dr.-Leber-Straße) mit den Hausnummern 5 bis 17 erbaut wurden. Die individuelle Handschrift der Architekten und die jeweilige Absicht des Bauherrn machte jedes Gebäude für sich zu einem Schmuckstück. Auch heute noch kann man sich an einigen Häusern an diesem Glanz erfreuen. Die um 1898 erbaute Villa Nr. 5 beispielsweise verrät uns immer noch eine wohlklingende Binsenweisheit. Über der Haustür liest man: „Ruh im Haus und Fried im Land – sind des Glückes Unterpfand.“ Die Villen Nr. 15 und 17 wurden im Zweiten Weltkrieg zerstört.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter