Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 10 2006

Woche 10 2006

Wismar aus der Vogelperspektive – Wismar vor dem 2. Weltkrieg. Etwas wehmütig stimmt dieses Bild schon angesichts der unwiederbringlichen Verluste, die das Stadtbild durch die 12 Luftangriffe im 2. Weltkrieg erlitten hat. Hier stimmt noch, was der Schriftsteller Walter Behrend einst von diesem „heimatlichen Märchen“ schrieb, „dessen stolze Phantasien und kühle Ruhe“ ihn wohltuend umfingen: „Wie eine altdeutsche Ballade steht die trotzige, eherne Dekoration seiner gotischen Architektur an einem geräumigen Ostseebusen… Ein Stück Romantik im Meeresduft ist diese Stadt noch, mit ihren eckigen Kirchtürmen von stumpfer niederdeutscher Wucht und den gotischen Giebelhäusern aus roten Ziegeln…, denn ein Flor von Poesie liegt über ihrem Anblick, wie über der verwegenen Perspektive ihrer stolzen Vergangenheit…“

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter