Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 04 2007

Woche 04 2007

Die Scheuerstraße, die zwischen Frischer Grube und Spiegelberg liegt, hieß schon um 1410 nach einer Familie Schüre „Schürstrat“, ein Name, der noch zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Anzeigen auftauchte, wie Gustav Willgeroth mitteilt. Über das Haus mit dem Treppengiebel in der Bildmitte, Scheuerstraße 1a, lesen wir auf dem Neujahrsgruß vom 31.12.1912: „Das ist unser Haus, wo zwei von unseren Enkelinnen davor sitzen. Es grüßen Euch G. Arnold & Frau.“ Heute hat dort unter anderem der Stadtjugendring Hansestadt Wismar e.V. sein Domizil. Der Mauervorsprung links ist die hintere Ecke des von Bäumen eingefassten Kasernenhofes, der auf dem Bild der Vorwoche leicht zu finden ist.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter