Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 52 2007

Woche 52 2007

Wenn der Weihnachtsmarkt aufgebaut wird, darf der große Lichterbaum nicht fehlen. Es ist „alle Jahre wieder“ ein kleines Schauspiel, wenn der Baum am Haken hängt, um in die Bodenhülse eingeführt zu werden. Die „Kritiker“ vergleichen den neuen Baum mit dem vom Vorjahr und akzeptieren ihn schließlich, weil sie selbst keinen besseren aufstellen würden. Das Besondere auf diesem Foto von 1977 ist die „Halskrause“ am Kirchturm von St. Marien. Vor der Sanierung des oberen Turmteiles stand die Frage, ein ca. 70 m hohes Gerüst zu stellen oder ein Ringgerüst anzubringen. Hier sehen wir das Ergebnis der Entscheidung. Die damalige PGH Bau, Arbeitsgruppe Josef Quint, reparierte den Dachstuhl und führte die neue Kupferabdeckung aus. Anschließend wurden die Ziffernblätter neu gestaltet und das Uhrwerk wieder in Gang gebracht. Der Metallrestaurator Franz Froese setzte sich mit diesen Arbeiten ein weithin sichtbares und bleibendes Denkmal.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter