Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 18 2009

Woche 18 2009

Unser Wochenbild zeigt Dr. med. Ernst Lüneburg, 1877 in Benz bei Wismar geboren. Er kam über Lübthen 1906 nach Wismar, war im Ersten Weltkrieg an der Westfront eingesetzt, war verschüttet und verwundet und praktizierte bis zu seinem Tode 1929 in Wismar. Zu „Knäueldrüsen in der Achselhöhle des Menschen“ hatte er 1902 den Doktortitel erworben. Eine Auflistung aller Ärzte, die in Wismar praktiziert haben, reicht vom Magister Hermannus, 1281 vom Rat als Arzt angenommen, bis zum praktischen Arzt Walter Mueller, der seit April 1929 in Wismar tätig war. Heimatforscher Gustav Willgeroth hat die Arzt-Listen von 1874 und 1901 ergänzt und fortgesetzt, so dass zum 700-jährigen Stadtjubiläum (1929) eine damals aktuelle Aufstellung vorlag.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter