Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 13 2011

Woche 13 2011

Heutzutage wundern wir uns manchmal über die vielen Backwarengeschäfte. Blicken wir in Wismars Geschichte, so finden wir an allen Ecken und Enden „richtige“ Bäckereien. So wie hier am Bleicherweg 34, wo Bäckermeister Albert Levknecht sich um die Kundschaft bemühte. Für diese Aufnahme war man quasi aus dem Häuschen, oder reihenweise an den Fenstern in Position gegangen. Zwei Bewohner, im ersten Obergeschoss (Bildmitte), kennen wir sogar mit Namen. Es handelt sich um Wilhelm und Caroline Schütt. Caroline starb 1945, 10 Jahre nach ihrem Wilhelm. Das Haus wurde, wie so viele in diesem Quartier, ein Opfer des II. Weltkrieges. Am Anfang des I. Weltkrieges lebte und arbeitete Albert Levknecht noch im Haus Bleicherweg 34, dann in der 35. Nur wenige wissen noch von dieser Bebauung, an der jetzigen Kreuzung zu und von der Hochbrücke.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter