Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 19 2011

Woche 19 2011

Über das Haus und die Bewohner der Dankwartstraße 14 gibt es so einiges zu berichten, doch der Platz reicht wieder nicht für alle Geschichten. Wir sehen über dem II. Obergeschoss die Jahreszahl 1904 und tatsächlich lesen wir im Wismarer „Häuser-Cataster“, dass dieses Gebäude 1903/04 renoviert und aufgestockt wurde. Der Bauherr war der Glasermeister und Vergolder Wilhelm Köster, der die Immobilie einige Jahre zuvor vom Kupferschmied Maßmann erworben hatte. Beide hatten eine prominente Mieterin, nämlich Terese Framm, die Hofapotheker-Witwe. Auch ihr Mann, Carl Ludwig Friedrich Framm, hatte hier bis zu seinem Tode im Mai 1875 gelebt. Terese Framm wurde 92 Jahre alt und starb 28 Jahre ach ihrem Mann. Bei unseren Recherchen erfuhren wir, dass Frau Framm im Alter von 75 Jahren noch den Vesuv bestiegen hat, Hut ab!

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter