Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 31 2011

Woche 31 2011

Das Ehrenmal zum Gedenken an die Gefallenen des Ersten Weltkriegs stand fast 20 Jahre lang unübersehbar am Fritz- Reuter-Platz in der Dahlmannstraße. Es wurde im Jahre 1945 durch die russische Besatzungsmacht abgerissen. Im Hintergrund sieht man zwei Villenbauten mit der Adresse Reuterplatz. Links auf dem Foto befindet sich die Villa des Wismarer Augenoptikers Roese. Die Doppelvilla rechts im Bild besitzt zwei Haupteingänge. Zu sehen ist der Eingang Reuterplatz 1. Das Gebäude trägt zur Dahlmannstraße hin, für den Betrachter gut erkennbar, den Namen Villa Wilhelmine mit der Jahreszahl 1909. Hier wohnten laut Adressbüchern der Seestadt Wismar u. a. Lehrer der Mädchen-Volksschule (später Pestalozzi-Oberschule). Der Platz, auf dem ehemals das Ehrenmal stand, ist heute Kinderspielplatz.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter