Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
Woche 37 2015

Woche 37 2015

Dieser historische Fachwerkspeicher in der Kleinen Hohen Straße 15 dürfte heute wohl jedem Wismarer, der einem guten Liter selbstgebrautem und geschmackvollem Bier zugetan ist, hinreichend gekannt sein. Es ist das „Brauhaus am Lohberg“. Hier trinkt man ein kräftiges dunkles Starkbier, die „Wismarer Mumme“, das in diesem Haus selbst gebraut wird. Im Alten Stadtbuch von 1654 wird der Speicher erstmals als „Brauhaus“ bezeichnet. Hinricus Noyte ist als erster Eigentümer des Hauses im Jahre 1452 eingetragen. Nach ihm sind feine Brände u.a. von der Wismarer Mumme, die heute im Brauhaus hergestellt werden, benannt worden.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter