Der Wismarer Wochenkalender zeigt historische Bilder, Fotos und Ansichtskarten von Gebäuden, Ereignissen und Personen mit beschreibenden Texten und bietet einen kleinen Einblick in die Geschichte der Hansestadt Wismar.
46 2017

46 2017

In dieser Woche möchte das Kalenderteam an die Schließung eines alten Traditionsunternehmens in der Hansestadt Wismar erinnern. Genau vor 100 Jahren, am 17. November 1917, endete die Brauereigeschichte der Hansa-Brauerei in Wismar am Turnerweg. Im Jahre 1872 begann die Firma Engell & Co. mit der Bierproduktion an diesem Standort. 1896 wurde die Umfirmierung in Hansa Brauerei durchgeführt und im Jahre 1901 firmierte das Unternehmen in Hansa-Brauerei GmbH um. Nach 45 Jahren endete somit die stolze Brauereitradition dieses Unternehmens. Schon im 15. Jahrhundert gab es in Wismar über 180 verschiedene Braustätten, die eine große Menge des köstlichen Gerstensaftes brauten. Die Anzahl von 130 Hopfengärten zu dieser Zeit deutete ebenfalls auf eine rege Brautätigkeit der Wismarer hin. Nachdem nun über 500 Jahre seit der Blütezeit des Brauhandwerkes in Wismar vergangen sind, gibt es nur noch eine Brauerei in der Hansestadt, das „Brauhaus am Lohberg“. Seit 1995 wird hier wieder nach alter Tradition gebraut.

Kommentare

Bisher keine Kommentare

  •  

Zufallsbild

Beliebte Schlagwörter